Munda Biddi Trail

Der Munda Biddi Trail ist ein ausgeschilderter Mountain Bike Trail in Western Australia. Er kann auch mit dem Tourenrad befahren werden. Im nördlichen Teil hat es einige sehr steile und sandige Stellen wo man auf jeden Fall schieben muss. Man fährt auf vielen tollen single trails und völlig überwachsenen Waldwegen. Je weiter südlich man kommt, desto einfacher wird es. Eine Klasse Strecke die oft recht knackig ist.

 


Lage, Länge

Der Trail beginnt in Mundaring, östlich von Perth und führt dann ca. 500km nach Süden bis Nannup. Er soll in den nächsten Jahren noch bis Albany ausgebaut werden.


Orientierung

Der Trail ist perfekt ausgeschildert. Ich bin den Trail ohne die offiziellen Karten gefahren. Das ist eigentlich kein Problem. Nur weiss man nie, wie weit es bis zur nächsten Unterkunft/Ortschaft ist. Zudem hat es ein paar Stichstrasssen weg von der Hauptroute die zu Verwirrung führen können.

Unterkunft

Ca. alle 45km wurden spezielle Unterkünfte erstellt wo man gratis übernachten kann. Diese sind einfach aber zweckmässig und in sehr gutem Zustand. Ein paar mal fehlen diese Unterkünfte und man kommt statt dessen in einen Ort wo es Camping etc. hat.

Ich empfand die 45km als etwas gar kurze Tagesetappen. Im Norden bin ich meisten 1.5 dieser Etappen gefahren pro Tag. Im Süden sind dann 2 pro Tag machbar. Praktisch entlang der ganzen Strecke kann man auch problemlos sonst zelten.

Versorgung

Bei jeder Unterkunft hat es einen Regenwasser-Tank. Etwa alle 3 Tage kommt man durch ein Dorf wo man Lebensmittel einkaufen kann.

Weitere Infos

  • Offizielle Webseite: [External]http://www.mundabiddi.org.au. Viele Infos findet man hier allerdings nicht, dazu muss man die offiziellen Karten kaufen.
  • Diese Karten bekommt man in Radläden oder bei der Tourist Information.

 

 

Kommentare, zusätzliche Informationen, Korrekturen...

Kommentar hinzufügen
Noch kein Kommentar