Oodnadatta Track

Der Oodnadatta Track ist eine 610km lange Outback Piste welche von Marree nach Marla führt. Der Track folgt der legendären Route auf welcher Stuart 1862 erstmals den Kontinent von Süden nach Norden durchquert hat. Später wurde hier die erste Telegraphenleitung und die alte Ghan Eisenbahnlinie gebaut.

Die Landschaft durch die der Track führt ist recht abwechslungsreich und ist jeden Tag etwas anders.

Strasse

Der Strassenbelag ist relativ gut, besonders der südliche Teil ab Marree. Sandige Stellen wo man schieben muss hat es nur sehr wenige. Wellblech hält sich in Grenzen, da der Track regelmässig 'gegradet' wird. Der Track wird von relativ vielen Fahrzeugen befahren. 

Unbedingt die Wetterprognosen beachten. Wenn es auf der Strecke ein Gewitter gibt werden grosse Teile dieser Ebene überschwemmt und da die Strasse oft aus Lehm ist wird danach alles zu einer schlammigen, klebrigen Masse, welche unbefahrbar ist. Nach solchen Gewittern wird die Strecke offiziell geschlossen. 

Orientierung

Die Orientierung ist problemlos. Die Strasse ist beschildert. Eine gute Karte genügt.

Versorgung, Wasser

Es gibt zwei kleine Ort entlang der Oodnadatta Track: Williams Creek und Oodnadatta. Williams Creek ist ein Pub wo man trinken und essen kann aber sonst nichts kaufen. Es hat hier auch kein Trinkwasser, man kann lediglich welches kaufen (sehr teuer).

In Oodnadatta ist das Pink Roadhouse welches einen kleinen Laden mit den wichtigsten Lebensmitteln hat. Neben Oodnadatta gibt es noch Trinkwasser in Coward Springs, einer toller Oase südlich von Williams Creek. Die meisten Bäche entlang der Strecke sind ausser nach einem Gewitter trocken. Daneben gibt es noch ein Wasserloch bei Algebuckina.

Jahreszeit

Die idealste Jahreszeit ist der Australische Herbst (April - Juli) dann ist es nicht mehr allzu heiss und es sollte trocken sein.

Weitere Informationen

Aktueller Strassenzustand: [External]http://www.transport.sa.gov.au/quicklinks/northern_roads/area2.asp

GPS Track

Kommentare, zusätzliche Informationen, Korrekturen...

Kommentar hinzufügen
Noch kein Kommentar