Nach Pangani

Eine tolle Alternative zur vielbefahrenen A14 ist diese Piste der Küste entlang, welche durch den Saadani NP führt. Im Park hat es zwar Tiere aber viel sieht man nicht. Das ist auch nicht unbedingt der Grund, diese Strecke zu nehmen. Es ist vielmehr die recht gute Piste, wo man praktisch ohne Verkehr entlang der Küste durch einen Savannen-Landschaft und danach durch viele kleine Dörfer fahren kann. Für den Park muss man 30$ Eintritt (zahlbar in US$ cash) bezahlen und darf 24h drin bleiben. Das reicht gut aus, um durchzufahren und in Saadani zu übernachten.

Strasse

Bagamayo ist momentan das Ende der asphaltierten Strasse. Im 2013 waren aber Bauarbeiten im Gange, die Strasse nach Msata zu asphaltieren. Die restliche Strasse ist Piste, meist recht gut, ab und zu etwas holprig.

Unterkunft

In Saadani und Pangani gibt es günstige Guesthouses.

Versorgung

In Bagamoyo, Saadani, Pangani und Muheza gibt es einfache Läden und Restaurants.

GPS Track

Kommentare, zusätzliche Informationen, Korrekturen...

Kommentar hinzufügen
Noch kein Kommentar