Für die neue Reise ([Internal]Gone Riding) habe ich mir ein neues Velo gebaut. Eigentlich habe ich nur ganz wenig geändert im Vergleich zum letzten Mal. Wieso auch, es gab ja keinen Grund dazu. Ein paar kleine Änderungen gab es aber doch:

  • Von MTB Cycletech habe ich den neusten Papalagi Rahmen geschenkt gekriegt (vielen Dank nochmals!). Nach unter anderem auch meinen Anregungen wurden die Ausfallenden und vor allem die Gepäckträgerbefestigung nun richtig stabil gemacht - super!
  • Bei den Felgen habe ich wieder die Rigida Sputnik verwendet. Diesmal aber die CSS beschichtete Version. Davon erhoffe ich mir noch eine längere Lebensdauer. Die ersten Anzeichen sehen sehr gut aus.
  • Im Vorderrad habe ich einen SON delux Nabendynamo verbaut, weil ich so meine Akkus laden kann unterwegs ([Internal]mehr infos)
  • Als Gepäckträger habe ich diesmal die von Tubus genommen. Bruce Gordon halte ich nach wie vor für das Beste, sind halt recht teuer. Bin zuversichtlich, dass die Tubus (Cosmo & Nova) auch guten Dient verrichten werden.
  • Bei den Kurbel habe ich mich diesmal für die Hollowtech II Version entschieden, allerdings mit einem Chris King Tretlager :-). Die Demontage unterwegs ist bei diesem System einfacher und es ist halt bereits sehr verbreitet. Bin mal gespannt wie lang das Teil hält...
Ausfallende, Gepäckträgerbefestigung
Ausfallende, Gepäckträgerbefestigung
Vor dem Zusammenbau
Lenkertasche mit Verkabelung und Akku
Das fertige Velo, Release 'Gone Riding'
Velo beladen