Aktivität, Veloreise Aktivität, Asien, Seitenbild, Tibet, Veloreise Aktivität, Veloreise Aktivität, Asien, Usbekistan, Veloreise Aktivität, Asien, Usbekistan, Veloreise Aktivität, Kroatien, Meer, Motiv, Seitenbild, Sonne, Sonnenuntergang, Veloreise

Jiariren-an 5471m, Tibet

Loinbo Kangri 7079m, Tibet

Nyalam Tong La, Tibet

Mir-i-Arab Medressa in Bukhara, Usbekistan

Mir-i-Arab Medressa in Bukhara, Usbekistan

Am 'Eingang' zur Dasht-e Lut Wüste, Iran

Oel-Bohrtürme südlich von Baku, Azerbaijan

Adria, Kroatien

Strecke

  • Dauer: 4. Januar 2005 - 4. Januar 2006
  • Distanz: 22'747km
  • Aufkummulierte Höhenndifferenz: 186'252Hm
  • 24 Pässe über 5000m
  • 34 Pässe über 4000m

Länder

Land Dauer [Tage] Strecke [km]
Schweiz 6 300
Italien 5 480
Slowenien 4 200
Kroatien 11 650
Bosnien Herzegovina 3 240
Serbien 4 390
Bulgarien 2 230
Griechenland 5 400
Türkei 51 2890
Georgien 13 630
Azerbaijan 9 780
Iran 53 3400
Turkmenistan 5 450
Usbekistan 14 440
Tadjikistan 24 1500
Kirgistan 8 320
China 16 + 37 1200 + 3000
Tibet 86 5100
Total 366 22'747

Wetter

Ein Blick auf das Wetter ist auch interessant. Unglaublich wie trocken es war - wenn man bedenkt, dass ich im Winter in Europa gestartet bin!

sonnig231 Tage
leicht bewölkt66 Tage
bewölkt29 Tage
leichter Regen
(< 2h)
13 Tage
starker Regen
(> 2h)
10 Tage
leichter Schneefall
(< 2h)
2 Tage
starker Schneefall
(> 2h)
6 Tage

Anderes

  • Längste Etappe: 161km von Eskişehir nach Polatli. Eigentlich wollte ich gerade nach einem Zeltplatz Ausschau halten, als plötzlich die "Betreten verboten" Schilder eines Militärstützpunktes entlang der Strasse auftauchen...
  • Kälteste Temperatur während der Fahrt: -20°C in Bulgarien ; mit Wind-chill Faktor: -35°C in Bosnien-Herzegovina
  • Höchste Temperatur während der Fahrt: 45°C Dasht-e Lut, Iran
  • Längste Fahrt im nonstop Regen: 5,5h von Split nach Ploče
  • Längste Fahrt auf durchgehend schneebedeckter Fahrbahn: 155km, in Bosnien Herzegovina
  • Höchster Pass: 5575m, Semo La West Tibet
  • Tiefster Punkt: -28m, Baku Azerbaijan
  • Längste Wartezeit für ein Visa:10 Tage für Turkmenistan
  • Schnellstes Visa: Georgien. Innert 15 min habe ich in Ankara ein 30 Tage Visum für schlappe 16$ in den Händen!
  • Grösste Höhendiffenerz pro Tag: 2320Hm, Guangxi China
  • Hartnäckigster Gegenwind: 5 Stunden für 45km (auf ebener Strasse) oder 7:15 für 90km im Iran
  • Höchste Übernachtung: Loinbo Kangri Pass, 5500m
  • Längster Abstand zwischen zwei warmen Duschen: 44Tage! (Ali-Shigatse)

Kommentare